DSGVO – Checkliste für Unternehmen

Durch die DSGVO sind zahlreiche neue Rechte, aber auch Pflichten und Vorgaben für alle Unternehmen entstanden, die personenbezogene Daten nach der DSGVO verarbeiten. Unternehmen sollten sich daher bestmöglich mit der DSGVO auseinandersetzen und individuelle Checklisten für Ihr Unternehmen erstellen. Es empfiehlt sich für jedes Unternehmen, seine DSGVO Checkliste dann schnellstmöglich abzuarbeiten.  

Unternehmen – Checkliste nach der DSGVO

Für die Checkliste von Unternehmen gilt nach der DSGVO nun zuerst: Jede Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Unternehmen ist verboten; es sei denn, es findet sich eine Rechtfertigung nach der DSGVO. Hier sollten Unternehmen die einzelnen Rechtfertigungen nach der DSGVO in ihre Checkliste aufnehmen und überprüfen, welche für ihr jeweiliges Unternehmen infrage kommt. Hat das Unternehmen z.B. vertragliche Zwecke gemäß DSGVO zu erfüllen oder gar von Geschäftspartnern die Einwilligung, so können diese Punkte auf der Checkliste vermerkt werden.

Checkliste - Was ist für Unternehmen nach der DSGVO zu tun?

Unternehmen sollten sich DSGVO Checklisten erstellen, um zu verdeutlichen, was die wichtigsten nächsten Schritte sind. Hat ein Unternehmen z.B. keine DSGVO konforme Datenschutzerklärung, gehört dies ebenso auf die Checkliste, wie die Benennung eines Datenschutzbeauftragten, wenn das Unternehmen ein Kleinstunternehmen übersteigt. Ebenso auf die DSGVO Checkliste vieler Unternehmen gehören die Verfahrensverzeichnisse sowie das Festlegen der DSGVO Löschungsprozesse. Der wichtigste Punkt auf der Checkliste eines Unternehmens sollte in jedem Falle sein, zukünftig jegliche Datenverarbeitung nach der DSGVO zu dokumentieren.

Unternehmen – DSGVO Checkliste vom Anwalt erstellen lassen

Betreibt ein Unternehmen bereits Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO, sollte nicht untätig geblieben werden. Es empfiehlt sich für Unternehmen in jedem Falle, die aktuelle Datenverarbeitung und Darstellung in einer Checkliste zusammenzufassen und auf DSGVO Konformität von einem Anwalt prüfen zu lassen. Ob ein die Checkliste eines Unternehmens wirklich alle Vorgaben nach der DSGVO erfüllt und berücksichtigt, kann am Ende nur ein Anwalt abschließend beurteilen.

Resch Datenschutz – Experten für DSGVO
Wenn Sie Fragen zur DSGVO oder allgemein zum Datenschutz haben, rufen Sie an unter 030 885 97 70 oder füllen Sie das Kontaktformular aus. Sie erhalten eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles.